Kasteeltuin Wijlre


Prolog

 



Kennzeichnend für die Gärten von Wijlre ist die Harmonie zwischen dem historischen Schloss mit seinen bezaubernden Gärten und dem zeitgenössisch gestalteten "Hedge House", die zusammen ein besonderes Ensemble bilden. Unter dem Einfluss der langjährigen Eigentümer, sind einige sehr unterschiedlich gestaltete Gartenzimmer entstanden, die durch Hecken voneinander getrennt und über Sichtachsen miteinander verbunden sind. Zu beiden Seiten der Auffahrt, wurde ein symmetrischer französischer Ziergarten angelegt.


 
Die Gärten von Wijlre werden von Gartenliebhabern vor allem aufgrund des dekorativen Rosengartens und des Blumengartens mit den Ton in Ton gestalteten Rabatten gerühmt. Auch die modernen Skulpturen von Peter Struycken und Ad Dekkers und die Rundgänge um das Haus durch den Obstgarten und den landschaftlichen Bereich des Parks mit bezaubernden Durchblicken auf das Schloss erfreuen sich großer Beliebtheit. Auffallende alte Bäume sind ein Ginkgo, ein Gleditsia (Lederhülsenbaum) und ein Liriodendron (Tulpenbaum).