Le Mans zwischen Steinen und Fachwerk


Kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche

pdl_10_lemans_kl.jpg

Le Mans ist eine historische Stadt der Künste, der Steine und des Wassers. Die Cité Plantagenêt heißt den Besucher zwischen alten Fachwerkhäusern, Renaissancepalästen und gepflasterten Gassen und Straßen voller Charme willkommen. Zwar ist Le Mans weltweit für seine Autorennen und für seine Gastronomie bekannt, die außergewöhnliche Vielfalt seines kulturellen Erbes ist jedoch relativ unbekannt. Diese Geburtsstätte der Dynastie Plantagenêt verdient es, dass man dort verweilt, um ihre mittelalterliche Geschichte und Architektur zu entdecken. Die Technik der Fachwerkhäuser orientiert sich an der historischen Bauweise der Gallier.

Lassen Sie Ihren Besuch bei einer kulinarischen Spezialität enden, die für die regionale Küche der Region Sarthe so typisch ist: Rillettes der Firma Bahier. Das Fleisch- und Wurstwarengeschäft ist seit fast 30 Jahren ein Familienbetrieb und zweitgrößter französischer Hersteller von Rillettes und Blutwurst. Interessierten Besuchern bietet Régis Bahier an, alles über die Geschichte der Rillettes im Wandel der Zeiten zu erfahren und auch zu verkosten.