Hatchlands Park


Prolog

 

 

 

Hatchlands Park liegt mit seinem Herrenhaus unmittelbar östlich des Dorfes East Clandon in der Nähe von Guildford. Das 170 Hektar große Anwesen, das einen Park von 80 Hektar einschließt, gehört heute dem National Trust. Das Herrenhaus und der Garten sind für das Publikum geöffnet. Der Park hat einen großen Bestand an alten Bäumen.

Das massive Ziegelsteinhaus von Hatchland wurde in den 1750er Jahren für Admiral Boscawen, dem Helden der Schlacht von Louisburg, gebaut. Es hat prächtige Innenräume, die von Robert Adam im nautischen Stil gestaltet wurden. Es beherbergt die Cobbe Kollektion, die weltgrößte Sammlung von Tasteninstrumenten, die mit berühmten Komponisten in Zusammenhang stehen z. B. mit Purcell, J. C. Bach, Chopin, Mahler, Elgar oder Marie Antoinette .

Der Park wurde von Humphrey Repton um 1800 umgestaltet. Im frühen 20. Jahrhundert schuf Gertrude Jekyll die Gärten am Haus. Ein Garten wurde kürzlich umfassend restauriert. Seine schönste Zeit für einen Besuch ist der späten Mai bis zum frühen Juli. Eine weitere Attraktion im Frühjahr ist die Blüte der blaublühenden Glockenblume. Goodhart-Rendel übergab das Anwesen 1945 dem National Trust.