Das Tal von Clisson


Italienisches Flair und Muscadet Wein

pdl_10_clisson_kl.jpg

Das Tal von Clisson liegt im Departement Loire-Atlantique im Herzen der Weinberge von Nantes. Dort werden die Trauben des bekannten Muscadet Wein angebaut. Das Tal von Clisson ist voller Baudenkmäler, die alle von einer prächtigen Vergangenheit zeugen und eine außergewöhnliche Geschichte veranschaulichen, die bis ins 10. Jahrhundert zurückreicht.

Die Zeit des Wohlstands während des Mittelalters und die Zugehörigkeit zum Herzogtum Bretagne drückte zahlreichen Gebäuden ihren Stempel auf. Das Ende des 18. Jahrhunderts war durch die Vendée-Kriege geprägt, und die Heftigkeit der Kämpfe führte zum Untergang vieler kleiner Granit- und Schieferdörfer.

Die Initiative von drei Künstlern im 19. Jahrhundert, die ihr Herz an Italien verloren hatten, war der Beginn der Renaissance im Tal von Clisson: Die Brüder Cacault und Frédéric Lemot ließen sich bei der Rekonstruktion der Landschaft von der italienischen Architektur inspirieren. Zwischen Weinbergen und Flüssen entstand so eine außergewöhnliche Landschaft, die noch heute vom Charme und dem Vorbild italienischer Landschaften geprägt ist.

Das historische Zentrum von Clisson bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten: das Stadttor, die Markthallen, die Kirche Notre Dame, die Talbrücke, das Kloster der Cordeliers, die Brücke St. Antoine, den Viadukt, die Kirche der Dreifaltigkeit, die Garenne Valentin, die Kapelle der Templer, die Kirche St. Jacques, die Mühlen, die mittelalterliche Festung und die Gärten von Garenne-Lemot mit dem Haus des Gärtners und der Villa Lemot. Dieser 13 Hektar große Park wurde im 19. Jahrhundert an den Ufern der Sèvre angelegt. Auch in diesem malerischen Park erinnern Kiefern, Grotten und Statuen an Italien.

Legen Sie bei Josiane und Joseph Batard eine Rast ein. Die Familie Batard freut sich, Sie auf ihrem Familienbetrieb Domaine des Croix begrüßen zu dürfen. Während Ihres Besuchs können Sie - je nach Jahreszeit - an der Arbeit im Weinberg oder an der Weinlese teilhaben. In den Weinkellern werden Sie von den Bottichen und Fässern überrascht sein. Eine Weinprobe beendet den Rundgang.